english
indien

indien

maha maya

menu & infos

links

kredite & supporter

wegbeschreibung

galerien

sounds und visuals



'there is enough in this world for a man's need. but there is never enough in any world for a man's greed' - mahatma ghandi

indien – ein land wie kein anderes

indien, land oder kontinent?

von nord nach süd und von ost nach west unterscheiden sich die menschen, das land, die architektur, das essen und die sprache.

es gibt fast kein anderes land auf diesem planeten, das über eine so reiche und farbige vielfalt in jeder beziehung verfügt.

bereist wird das land schon seit langer zeit, doch geheimnisvoll, faszinierend, finster und mystisch ist es geblieben.
die reisenden im indien der gegenwart suchen den urlaub, die farben, das abenteuer, die bilder, den strand, die berge, sich selbst und noch vieles mehr. alles ist in indien zu haben, nur ist nichts in indien so, wie man es erwartet.
das einzige, was ein reisender erwarten sollte, ist das unerwartete, das in vielen formen kommt und sich immer ganz in die nähe setzt. ein ort, der auf irgendeine weise bis ins blut geht.

man kann indien lieben oder hassen, jedoch niemals ignorieren.

das land ist nicht einfach zu bereisen, und nicht wenige sehnen sich während ihres aufenthaltes nach dem heimflug. doch viele von ihnen sieht man im nächsten jahr wieder.
vielleicht hat es mit dieser faszinierenden vielfalt zu tun - indien ist so menschenleer wie es überbevölkert ist, so flach und weitsichtig wie es hoch und spektakulär sein kann.
indien ist modern und aufgeschlosssen, aber auch altertümlich und mystisch. das essen kann himmel und hölle sein. reisen so traumhaft, wie unbequem und langwierig.

indien ist weit davon entfernt ein einfaches reiseland zu sein oder zu werden.

indien ist in worten fast nicht fassbar, denn es fehlen musik, gerüche, farben, landschaft, architektur, menschen und die atmosphäre, die daraus entsteht.
zusammengefasst ist indien das, was man daraus macht und was man will, dass es ist.

will man tempel sehen, so gibt es diese in einer verwirrenden vielzahl. wenn das hauptinteresse die geschichte ist, so gibt es hunderte von festungen, paläste, ruinen, schlachtfelder und monumente. und alle haben eine geschichte zu erzählen.
wenn laufen das ding ist, dann sollte man sich an den himalaya halten, mit gegenden so schön und so wild, wie man es sich nur wünschen kann.
will man einfach nur indien erleben, so begegnet man ihm tagtäglich von angesicht zu angesicht überall und immer. am intensivsten  erlebt der reisende das land aber immer noch in einer bus- oder zugfahrt, die zwar nicht immer lustig, oft aber eine erfahrung wert sind.

indien ist nicht einfach ein ort, den man sieht. indien ist ein ort der erfahrungen, ein angriff auf alle sinne ein land, das man nie vergisst. vieles mehr gehört noch dazu, auch die kehrseiten, wie z.B. krankheiten, kinderarbeit, schreiende armut, glaubenskriege, schmutz und das kastensystem.

indien – ein land wie kein anderes – wir könnten mit den infos unsere ganze homepage und noch mehr füllen. wir haben aber noch eine auswahl verschiedenster infos für euch.

routenvorschläge

norden/osten/westen

delhi - agra - jaipur - bharatpur (vogel-nationalpark, wunderschöne landschaft) - jaipur - pushkar - udaipur - mt abu - jodhpur - jaisalmer - bikaner - mandawa - delhi

delhi - (corbett national park, projekt tiger) - haridwar - rishikesh - dehra dun - gangotri (saisonabhängig april-sept.,quelle des ganges) - chandigarh - shimla - kulu - manali - dharamsala - mc leod ganj (home of h.h. the dalai lama) - delhi

delhi - agra - khajuraho (temples of tantra) - varanasi -siliguri - darjeeling - kalimpong - gangtok -siliguri - delhi

delhi - agra - lucknow - varanasi - gaya - bodhgaya - (calcutta) - bhubaneswar - puri - konark - bhubaneswar - (tribal tour, special permit) - calcutta oder delhi

süden

delhi - agra - jaipur - pushkar - udaipur - ahmedabad - bombay - panaji (goa) - benaulim (beach) - palolem (beach) - gokarna (karnataka,om beach is the best) - panaji - bombay

bombay - panaji - benaulim - hospet - hampi (grösste hinduruinenstätte, riesig, umwerfend, wunderschöne landschaft) - bangalore - mysore - coonoor - ooty (hill station) - kochi - allepey - (backwaters) - kollam (quilon) - varkala (beach) - kovalam (beach) - trivandrum - madurai - kodaikanal (hill station) - madras - mahabalipuram - madras

bombay - kochi - allepey - (backwaters) - kollam - varkala - kovalam - trivandrum - (western ghats) - kanyakumari - madurai - rameswaram - tiruchirappali - pondicherry - mahabalipuram - madras

hill stations und der himalaya

delhi - dalhousie - dharamsala - shimla - manali - leh (saisonabhängig) - delhi

tempel, monumente, altertum/zentral - und suedindien

madras - kanchipuram - mahabalipuram - pondicherry - kumbakonam - thanjavur - tiruchirappalli - madurai - kodaikanal - udhagamandalam (ooty) - mysore - bangalore - belur - halebid -sravanabelagola - hampi - badami - bijapur - bombay

auf buddhas pfaden

delhi - varanasi - sarnath - bodhgaya - nalanda - sanchi  - patna - calcutta

holy cities

delhi - pushkar - haridwar - rishikesh - varanasi - puri - tiruchirapalli - rameswaram - madras

hotels (wenn du mal drin bist, willst du bleiben)

z hotel      puri, orissa
bikaner house    mt abu, rajasthan
palace heights    connaught place, new delhi
peacock lodge     pushkar, rajasthan
ashok hotel          bodhgaya, bihar
palm grove cottages   benaulim, goa
marine palace   varkala, kerala
taj coromandel      madras
lake palace hotel    udaipur, rajasthan
taj mahal interconti    bombay
hotel ascot bombay
ciarans palolem, south goa
old harbour hotel fort cochin, cochin, kerala
mayfair beach resort    puri, orissa

 

meditation / yoga

mc leod ganj

himachal pradesh tibetischer budhismus, viele retreats
tushita retreat centre

bodhgaya, bihar 

heiligster ort der buddhisten
wohnen und leben im kloster, anmeldung erforderlich

sri lanka kloster, japanisches kloster, mahabodhi society, meditationszentren

rishikesh, uttar pradesh   viele ashrams, verschiedene yoga schulen
ramana maharishi  tiruvannamalai, tamil nadu
sri aurobindo      pondicherry, tamil nadu
sai baba   puttaparthi, andhra pradesh
raja yoga mt abu, rajasthan
osho pune, maharashtra
krishnamurti foundation  madras
ramakrishna calcutta
matha amritanandamay devi amritapuri, kerala

 

literatur- & filmtipps / dvd

reiseliteratur:   
lonely planet india a travel survival kit
rough guides india
kulturschock indien
travellers’ tales india
dtv verlag frauen in indien
literatur:  
dominique lapierre freedom at midnight
  stadt der freude
v.s. naipaul indien
  land der finsternis
mulk raj anand der unberührbare
  gauri
arundata roy der gott der kleinen dinge
paramahansa yogananda die autobiographie eines yogis
bisham sahni  tama
gita mehta karma kola
trevor fishlock india file
william dalrymple city of djins
  the age of kali
  nine lives
aravind adiga the white tiger
suketh mehta bombay
salman rushdie midnight's children
gautam malkani londonstani
rohinton mistry  das gleichgewicht der welt
jhumpa lahiri the namesake
monika ali brick lane
thrity umrigar bombay time
zadie smith white teeth
die klassiker ramayana & das mahabharata
filme / dvd:  
  bhaji on the beach
  siddharta
  lagaan
  salaam bombay
  fire
  earth
  water
  bend it like beckham
  dil se
  mr and mrs iyer
  monsoon wedding
  east is east
  gandhi
  asoka
  swades
  veer zara
  bollywood - hollywood
  rang de basanti
  britz
  lajja
  the namesake
  nina's heavenly delights
  sacred india
  the story of india
  ganges
  brick lane
  the bandit queen
  slumdog millionaire